Beteiligung an Internationalen Gartenbauausstellungen
und Bundesgartenschauen

Bundesgartenschau 2009 in Schwerin

Mitglieder des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur erfolgreich bei BUGA Hallenschau „Von den Gärten des Hauses“

In dieser Hallenschau konnten die Unternehmen ihre Hydrokulturen und Innenraumbegrünungen einem breiten Publikum vorstellen und auf die Vorzüge und Möglichkeiten dieser Dienstleistung hinweisen. Die beteiligten Mitglieder des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur bewiesen auf der BUGA in Schwerin eindrucksvoll ihre Kompetenz:

Die Auszeichnungen:
3 Große Goldmedaillen
2 Ehrenpreise
57 Goldmedaillen,
17 Silbermedaillen
5 Bronzemedaillen.

Drei Große Goldmedaillen des Zentralverbandes und zwei Ehrenpreise erhielten bei der Hallenschau „Von den Gärten des Hauses / Hydrokulturen - nützlich und schön“ Mitglieder des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur:

Ehrungen-Buga-2009

Die Medaillen wurden verliehen an:
Leo Thissen aus Kleve, Wilhelm Höfer aus Eislingen und Christian Engelke aus Bückeburg.

Tabelle-Medaillen

Die ausgezeichneten Begrünungsarbeiten der Mitglieder
des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur

_Beiermeister

_Bussmann

Gärtnerei Beiermeister, Korntal-Münchingen

Gärtnerei Bußmann, Ibbenbüren

 

 

_Engel-Engelke

_Herrmannsdoerfer

Engel & Engelke, Bückeburg

Herrmannsdörfer Hydrokultur, Würzburg

 

 

_Hoefer-Firma

_Hydro-Boettle

Hydrogärtnerei Höfer, Eislingen

Hydro Böttle, Schenefeld

 

 

_Hutzel

Hutzel Hydrokulturen, Bad Iburg

 

 

 

_Hydro-Huisman

_Kremkau

Hydro Huisman B.V., Bemmel (NL)

Kremkau Raumbegrünung, Holle

 

 

_Nieuwkoop

_Przybylla-Hydro-Fleur

Nieuwkoop Europe B.V., De Kwakel (NL)

Przybylla HydroFleur, Neumark/Sachsen

 

 

_Rothe

_Thissen

Hermann Rothe Gartenbau, Berlin

Hydrokultur vom Niederrhein Leo Thissen, Kleve

 

 

_V.L.M.

_Willi-Hoefer-Team

V.L.M Hydrocultuur G.u.A. van Leeuwen, Made (NL)

Willi-Höfer-Team, Eislingen

Seitenanfang

 

Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg

Links: Christina Thissen, Lisa-Marie Thissen, Leo Thissen,  rechts: Wilhelm Höfer und Rainer Berger, Ausstellungsbeauftragter der BUGA

Die Großen Goldmedaillen des ZVG für den Betrieb Hydrokultur vom Niederrhein Leo Thissen sowie Wilhelm Höfer und sein “Schwabenteam”. Ganz rechts Rainer Berger, Austellungsbeauftragter der BUGA

Mitglieder des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur erfolgreich bei BUGA Hallenschau Wohn(t)räume


In dieser Hallenschau konnten die Unternehmen Ihre Hydrokulturen und Innenraumbegrünungen einem breiten Publikum vorstellen und auf die Vorzüge und Möglichkeiten dieser Dienstleistung hinweisen. Die beteiligten Mitglieder des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur bewiesen auf der BUGA in Gera Hallenschau Nr.: 5 „Wohn(t)räume“ (03.06.2007 bis zum 17.06.2007) eindrucksvoll ihre Kompetenz:

Die Auszeichnungen:

20 Bronzemedaillen,
53 Silbermedaillen,
57 Goldmedaillen
 4 Große Goldmedaillen des Zentralverbandes Gartenbau
 2 Ehrenpreise
Näheres unter BuGa 2007

Bundesgartenschau 2005 in München

BuGa 2005, Paul Lampert, Jürgen Herrmannsdörfer und Willy Höfer

Die beteiligten Mitglieder des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur bewiesen auf der BUGA in München Hallenschau Nr. 6 "Auf den Spuren der Pflanzenjäger Grünpflanzen und Hydrokultur" (17.06. 30.06.2005) eindrucksvoll ihre Kompetenz:
 
Die Auszeichnungen:
27 Bronzemedaillen, 39 Silbermedaillen, 16 Goldmedaillen,
3 Große Goldmedaillen des Zentralverbandes Gartenbau

Näheres unter BuGa 2005

Die Große Goldmedaille des ZVG für die Mitglieder (v.l.n.r.):
Paul Lampert, Geiselhöring, Jürgen Herrmannsdörfer, Würzburg und Willy Höfer, Eislingen

Bundesgartenschau 2001 in Potsdam

Buga 2001, Thissen/Rotter/van der Velden

Hallenschau “Besser drauf - Hydro drin - Hydrokultur- und Tropenschau”:

Hervorragende Hydropflanzen der Aufbaugemeinschaft Thissen/Rotter/van der Velden


Im versunkenen Garten dominieren die Orchideen
der Gärtnereien Lehradt und Wlodarczyk

Buga 2001, Lehradt und Wlodarczyk

Bundesgartenschau 1997 in Gelsenkirchen

Buga-Gelsenkirchen-97 Buga-Gelsenkirchen-97

Bundesgartenschau 1995 in Cottbus

Bundesgartenschau 1995 in Cottbus

Hallenschau “Der ganze Garten unseres Landes - Baden-Württembergs Gärtner laden ein”.
Moderne Bürobegrünung

Bundesgartenschau 1995 in Cottbus, Fa. Pluta

Hallenschau “Schöner Wohnen mit Hydrokultur”. Firma Pluta aus Berlin:
Ficus benjamina als Super-Solitärpflanze

Internationale Gartenbauausstellung 1993

Internationale Gartenbauausstellung 1993 Internationale Gartenbauausstellung 1993

Bundesgartenschau 1991 in Dortmund

Bundesgartenschau 1991 in Dortmund, G. Gregg

Hallenschau "Die nordrhein-westfälischen Gärtner zeigen ihr Können": Beitrag von Günter Gregg, Nordkirchen, der den Ehrenpreis des Ministers f. Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die "ausgezeichnete Darstellung von Pflanzen in Hydrokultur" erhielt.

Bundesgartenschau 1991 in Dortmund, Blumengroßmarkt Bielefeld
Bundesgartenschau 1991 in Dortmund, Gregg und Sohn

Besonders Ficus-Schaupflanzen, Schefflera- und Yucca-Büsche bestimmen bei dem Ausstellungsbeitrag von M. Gregg und Sohn aus Nordkirchen das Bild. Überzeugend ist vor allem die hervorragende Qualität der Hydrokulturpflanzen, für die dem Betrieb aus Nordkirchen der Ehrenpreis der Stadt Dortmund verliehen wurde.

Hallenschau der Bundesgartenschau Dortmund "Wohnen mit Blumen - die Welt der Zimmerpflanzen":
Doppelte Auszeichnung: Der Blumengroßmarkt Bielefeld erhielt im Rahmen der Bundesgartenschau Dortmund für die einfallsreiche Gestaltung zur Begrünung von Innenräumen sowohl die Große Goldmedaille des Zentralverbandes Gartenbau als auch den Ehrenpreis des Ministers für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Für die "stimmige" Gestaltung sorgte das Rankers- und Roth-Team aus Marienfelden.

Bundesgartenschau 1989 in Frankfurt am Main

Bundesgartenschau 1989 in Frankfurt am Main, Fa. Hydro Zink

Der Ausstellungsstand mit japanischem Flair der Firma Hydro-Zink, Fernwald-Steinbach, wurde von Fachleuten und Laien als Höhepunkt der Frankfurter Hallenschau "Hydrokultur - Grün für jeden Raum" anerkannt.
Hydro-Zink wurde dafür mit der Großen Goldmedaille des ZVG belohnt.

Bundesgartenschau 1985 in Berlin

Bundesgartenschau 1985 in Berlin

Ausstellungsbeitrag der Fa. Otto Hydrokulturen GmbH, Mannheim. Die Leistung wurde mit dem Ehrenpreis des Landes Berlin ausgezeichnet

Bundesgartenschau 1985 in Berlin, Pluta und Sohn

Große Goldmedaille für Pflanzen in Hydrokultur in hervorragender Qualität und vielfältigem Sortiment für die Firma Pluta und Sohn, Berlin

Internationale Gartenbauausstellung 1983

Internationale Gartenbauausstellung 1983, W. Höfer

Aufbaugemeinschaft Sondergruppe Deutsche Hydrokultur im ZVG Bonn
Goldmedaille für Standgestaltung (Gestalter: Wilhelm Höfer, Eislingen)

Internationale Gartenbauausstellung 1983

Pflanzen Kölle, München
Gezielte Ansprache des Verbrauchers

Bundesgartenschau 1979 in Bonn

Bundesgartenschau 1979 in Bonn, Fa. Gregg

Sonderschau “Hydrokultur”Ausstellergemeinschaft Gregg, Nordkirchen

Bundesgartenschau 1979 in Bonn, Bayer AG
Bundesgartenschau 1979 in Bonn, Fa. Gregg

Große Goldmedaille des ZVG
Sonderschau “Hydrokultur”Ausstellergemeinschaft Gregg, Nordkirchen

Mit insgesamt 15 Medaillen, darunter zwei Goldmedaillen, drei silberne und zehn bronzene, wurden Hydrokultur-Pflanzen, die die Gartenbauabteilung der Bayer AG im Rahmen der Bundesgartenschau, Bonn, ausstellte, prämiiert. Die Medaillen waren in der Gruppe der Grünpflanzen vergeben worden. Die Goldmedaillen erhielten eine Dieffenbachia Tropic White und ein Philodendron-Arrangement in vier Arten. Unser Bild zeigt den Stand der Gartenbauabteilung der Bayer AG auf der Herbstschau.

Bundesgartenschau 1977 in Stuttgart

Flächen-Hydrokulturbepflanzung
mit Niveaudifferenz von 1,20 m
schräg abfallend,
inkl. fließendem Bach
(von rechts, nicht im Bild).

Seitenanfang

Bundesgartenschau 1977 in Stuttgart, Fa Mohr